Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
tricutis.de > BLOG > Vitamin D Winter    (>>> Kreditkartenzahlung)

November - die sonnenreiche Zeit geht zuende. Zeit um über Vitamin D nachzudenken.

"Es bedarf bei ca. 80 kg schweren Erwachsenen täglich ca. 114 µg (4600 IE) Vitamin D3, um einen ausreichenden 25(OH)Vitamin-D3-Spiegel von 80 nmol/l = 32 ng/ml im Blut langfristig zu halten, sofern keine Vitamin-D-Bildung durch Licht hinzukommt."[1]

4600 IE, das ist das 23-fache der Tagesempfehlung der EFSA (und 6-fache der DGE), die anscheinend davon ausgehen, dass wir uns viel ungeschützt in der Sonne aufhalten - und im Süden wohnen.

In der EU darf man aber maximal 800 IE (400%) empfehlen. Darum dürfen wir auch nicht 12 Tropfen (4800 IE) unserer Vitamin D+K Tropfen empfehlen - sondern nur zwei. Zum Glück kann das aber jeder selbst entscheiden.

Übrigens ist bei uns auch im Sommer der Bedarf hoch.  Wenn Sie nicht ausreichend in der Mittagssonne sind - oder wenn sie in Leipzig wohnen oder weiter nördlich. Dann nämlich genügt die UV-Strahlung selbst zur Mittagszeit nicht um ausreichend Vitamin D zu bilden. Steht hier: [2]. 
Da ist also ganzjährig Vitamin D-Winter. Zum Glück kann man es leicht und natürlich essen. Lebertran oder

Vitamin D+K Tropfen

Referenzen:

[1]:"Human serum 25-hydroxycholecalciferol response to extended oral dosing with cholecalciferol"

[2]:Daily duration of vitamin D synthesis in human skin with relation to latitude, total ozone, altitude, ground cover, aerosols and cloud thickness

Zum Hauptartikel Vitamin D3

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Kreditkartenzahlung


Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Datenschutz Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):19.11.2018 16:53