Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
tricutis.de > Produkte > Speiseöle    (>>> Was ist Wunder Ghee)

Neu von Tricutis: wertvolle Speiseöle

Bestandteil des Gesundheitskonzeptes von Tricutis sind immer schon die verschiedenen funktionalen Fettsäuren, zum Beispiel die mit Omega-3 und omega-6 bezeichneten. Diese zeigen auf der Haut und im Körper wichtige strukturelle und hormonelle Unterschiede.

Fettsäuren als Strukturgeber im Körper

Jede der Trillionen von Zellen in unserem Körper ist von einer Zellmembran umgeben und enthält selbst noch verschiedene Zellmembranen.

aufbau von Zellmembranen

Die Zellmembranen sind direkt aus einer doppelten Schicht von Fettsäuren aufgebaut (Phospholipid-Schicht). Die Fettsäuren aus denen diese aufgebaut ist spiegeln die beim Aufbau der Zelle verfügbaren Fette und diese haben wesentlichen Einfluss auf die Eigenschaften der Zellmembran.

Besteht sie im wesentlichen aus gesättigten Fettsäuren (z.B. Stearinsäure) wird die Zellmembran unflexibel, hart und undurchlässig. Enthält sie aber genügend (mehrfach) ungesättigte Fettsäuren wird sie flexibel und durchlässiger für Nährstoffe.

Um also gut durchblutetes Gewebe mit gut versorgten Zellen zu erhalten, ist es notwendig über einen längeren Zeitraum (z.B. 2 Jahre) eine günstige Kombination von Fettsäuren mit der Ernährung aufzunehmen. Wir verraten sicher kein Geheimnis mit der Tatsache, dass ein Grossteil der mit der Nahrung aufgenommenen Fette aus den ungünstigen gesättigten Fetten besteht. Schlachtfett und Milchfett bestehen überwiegend daraus. Dazu kommen noch  40-100g gesättigte Fette, die pro Tag von der Leber aus Zuckern hergestellt werden.

Abhilfte bieten die wertvollen Speiseöle wie z.B. Leinöl oder  Walnussöl. Sie enthalten einen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (PUFA), die für flexible und gesunde Zellmembranen sorgen. So, wie die Zellmembranen bei direkter Ernährung aus der Natur (Paleolithische Ernährung) ausgesehen haben müssen.

Hormonelle Wirkung von Fettsäuren

Aus den mehrfach ungesättigten Fettsäuren werden ausserdem sogenannte hochungesättigte langkettige Fettsäuren gebildet, aus denen wesentliche Hormonsubstanzen gebildet werden: die Eicosanoide und Prostaglandine. Diese steuern so wichtige parameter wie Entzündungen, Blutverdickung und Schmerzleitung.

Es bestehen 2 Hauptgruppen von mehrfach ungesättigten Ölen, nämlich die omega-3 und die omega-6 Fettsäuren. Aus ihnen werden entweder die Arachidonsäure oder die DGLA (Dihomogammalinolensäure), die EPA (Eicosapentaensäure) und die DHA (Docohexaensäure) gebildet. In modernen Ernährungsformen entstehen Gesundheitsrisiken durch ein Übermaß von Arachidonsäure im Verhältnis zu den anderen genannten.

Die Bildung dieser wichtigen Funktionsträger erfolgt durch dieselben Enzyme für die "böse" Arachidonsäure wie für die gewünschten Fettsäuren. Das heisst:

Die Zusammensetzung der Fette und Öle in der Ernährung bestimmt über die Bildung der funktionalen Fettsäuren und damit auch über Entzündung, Blutverdickung und Schmerzleitung!

Will man weniger Entzündung, flüssigeres Blut und weniger Schmerzen, dann muss man auch auf ein ausgewogenes Verhältnis der Fettsäuren achten. Vor allem auf einen genügend grossen Anteil an omega-3-Fettsäuren.

Aus diesen Gründen bietet Tricutis jetzt auch besonders wertvolle Speiseöle an.

weiter mit: Ernährungsinformationen

weiter mit: Übersicht Speiseöle

Jetzt kaufen: wertvolle Speiseöle von TRICUTIS

Zur Abteilung Speiseöle im Shop

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Was ist Wunder Ghee


Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):21.11.2017 05:17